Hauptbereiche


Inhalt

Diversity ist für nationale sowie für internationale Systeme von essentieller Bedeutung

Das Thema Vielfalt & Einbeziehung bildet den Roten Faden der aktuellen und künftigen Herausforderungen der gesellschaftlich-politischen Landschaft. Diese komplexe Bedeutung teilen wir in drei Bereiche auf:

Die Welt, in der wir leben

Die Ereignisse und Folgen des 11. September 2001 zeigen, wie extrem sich der negative Umgang mit Unterschiedlichkeit auswirken kann.

Globalisierung und europäische Integration schreiten voran. Die Verteilung der weltpolitischen Kräfte verändert sich weiter. Welche Krise bleibt heutzutage noch lokal oder regional begrenzt? Gleichzeitig beinhalten politisch-gesellschaftliche Debatten in Deutschland und Europa immer häufiger das Thema Unterschiedlichkeit.

Vielfalt stellt weltweit ein Schlüsselthema dar.

Diversity als Notwendigkeit:
Rechtlicher Wandel

Der Artikel 13 des Amsterdamer Vertrages schaffte die Basis, Diskriminierungen aufgrund der so genannten Kerndimensionen entgegenzuwirken. Drei verbindliche Richtlinien müssen von allen EU Mitgliedstaaten umgesetzt werden.

Demographischer Wandel

Die Gesellschaft ist bereits von Unterschiedlichkeit geprägt - viel mehr als wir auf Anhieb erkennen. Und die Vielfalt der Generationen, Kulturen sowie die Individualität der Geschlechterverhältnisse nimmt weiter zu.

Kultureller Wandel

Werte, Einstellungen, Lebenswirklichkeiten und Kommunikation sind zunehmend von Offenheit und Individualität geprägt.

Staat und Gesellschaft müssen diese Veränderungen als Chancen nutzen.

Die Vorteile von Diversity:
Gesellschaftliche Verbesserungen

Diversity verbessert das Zusammenleben von Menschen, die unterschiedlich sind. Gesellschaftliche Veränderungen werden positiv erlebt. Das Gemeinwohl erhält einen höheren Stellenwert.

Staatliche Verbesserungen

Die BürgerInnen zeigen eine positive Haltung und klare Loyalität gegenüber dem öffentlichen System. Der Standort wird für Eliten und Unternehmen attraktiver.

Weiterführende Informationen:

Hier finden Sie ausgewählte Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen als Download

Praxisstudien



Schnellzugriff