Hauptbereiche


Inhalt

Diversity ist von essentieller Bedeutung für die gesamte Wirtschaft

Das Thema Vielfalt & Einbeziehung bildet den Roten Faden der aktuellen und künftigen Herausforderungen der Unternehmen. Diesen Business Case teilen wir in drei Bereiche auf:

Diversity als Schlüsselthema:
Die beherrschenden Themen der Wirtschaft beinhalten das Thema Vielfalt

Internationalisierung, Organisationsveränderungen, unternehmensübergreifende Aktivitäten, Shareholder-Value, Wettbewerbsdruck sowie Ethik & Transparenz.

All diese Themen tragen den Aspekt Unterschiedlichkeit und die Frage nach der Beachtung von Individualität in sich. Welche strategische Bedeutung von Diversity ergibt sich hieraus für Sie?

Diversity als Notwendigkeit:
Rechtlicher Wandel

Der Artikel 13 des Amsterdamer Vertrages schaffte die Basis, Diskriminierungen aufgrund der so genannten Kerndimensionen entgegenzuwirken. Drei verbindliche Richtlinien müssen von allen EU Mitgliedstaaten umgesetzt werden.

Demographischer Wandel

Die Arbeits- und Absatzmärkte sind bereits von Unterschiedlichkeit geprägt - viel mehr als wir auf Anhieb erkennen. Und die Vielfalt der Generationen, Kulturen sowie die Individualität der Geschlechterverhältnisse nimmt weiter zu.

Kultureller Wandel

Werte, Einstellungen, Lebenswirklichkeiten und Kommunikation sind zunehmend von Offenheit und Individualität geprägt. Wie nutzt Ihr Unternehmen diese und andere Veränderungen als Chance?

Die Vorteile von Diversity:
Externe Verbesserungen

Diversity verbessert Marktabdeckung und KundInnennähe. Es dient der Kurspflege und steigert das öffentliche Ansehen. Und Diversity stärkt Unternehmen im Wettbewerb um die besten MitarbeiterInnen.

Interne Verbesserungen

Diversity steigert Produktivität (quantitativ und qualitativ) und senkt Abwesenheit sowie Fluktuation. Die Zusammenarbeit im Unternehmen wird spürbar besser. Veränderungen lassen sich reibungsloser durchführen.

Weiterführende Informationen

Hier finden Sie ausgewählte Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen als Download (.pdf)

Praxisstudien




Schnellzugriff